Penzl Auspuffanlagen - Bobos Motorcycles

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News/Infos
 
 

Rechtlicher Hintergrund


Das Fahren mit offenem Soundventil ist keine Manipulation der Auspuffanlage,
da sie in ihrer Bauart mit verstellbarem Soundventil und angeschlossenem
Seilzug nach 97/24 EC zugelassen ist.
Somit erlischt die Betriebserlaubnis durch unsere Auspuffanlagen nicht!
Die Abgas- und Emmissionswerte ändern sich nicht.
Beim Fahren mit offenen Soundventil handelt es sich um einen Funktionsmissbrauch,
der im Bereich der StVZO nicht erlaubt ist.

Eintragungsfrei in der gesamten europäischen Union!
auch für verschiedene Austauschmotoren
das original Harley-Davidson®-Soundmanagement (ab Bj. 2007)
wird mit unserer zugelassenen SMS-Klemme stillgelegt.
Dieser Eingriff ist legal, da die originale
CAN-BUS®-Elektronik nicht manipuliert wird!
SMS-Klemme bei Bedarf mitbestellen.

MANUELLES PM-SYSTEM

Im Bereich der StVZO mit geschlossenem Soundventil zulässig.
Mit offenen Soundventil im Bereich der StVZO nicht zulässig,
da Lärmbeschränkungen überschritten werden.
Der Seilzug muss am Stellhebel voll funktionsfähig angeschlossen sein.
Die Montage des Stellhebels am Lenker ist nicht erlaubt.

ELEKTRONIK ELO-1 SYSTEM
Das Soundventil regelt sich vollautomatisch.
Es öffnet das Soundventil in jedem Auspufftopf völlig legal
ab einer bestimmten Motordrehzahl – ausserhalb des Messbereiches.
Der Montageschalter darf im öffentlichen
Bereich der StVZO nicht in Stellung „AUF“ geschaltet werden.
erlaubt bei Verwendung für zugelassene Austauschmotoren
in Verbindung mit allen originalen Bauteilen der kompletten Baugruppe
des Antriebs (Getriebe, Übersetzungen, Felgengrößen, Luftfilter,
Einspritzanlage oder Vergaser, elektronisches Motormanagement, Auspuffkrümmer)
oder entsprechenden Austausch- oder Umbaumaßnahmen
mit EG-BE oder TÜV-Zulassung, in der Zusammensetzung,
die eine Zulassung im Bereich der StVZO oder eine EG-BE
für das jeweilige Motorrad und Motor aufweist.
Penzl Bikes gewährt ein Jahr Garantie auf PM Auspuffanlage.
Gewährleistungsansprüche können nur im Folgejahr gestellt werden.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü